Schwangerschaft Düsseldorf

Schwangerschaft Düsseldorf

Schwangerschaft Düsseldorf: Glückliches Paar sitzend. Er hinter ihr. Beide lächeln. Er hält seine Hand auf ihren Babybauch.
Schwangerschaft Düsseldorf

Hier sitzen wir nun. Glücklich sind wir beide und freuen uns auf Dich. Kannst Du spüren, wie Papa meinen Bauch hält? Fühlst Du die Wärme seiner Hände? Hast Du gehört, was er mir gerade ins Ohr geflüstert hat? Anscheinend liebst Du seine Stimme, denn Du trittst mich, wenn Du ihn hörst. Fast auf Kommando funktioniert das und wir beide müssen lachen.

Zur Blog-Startseite  | Zur Web-App  (Homepage)

 

Schwangerschaft Düsseldorf

Schwangerschaft Düsseldorf

Schwangerschaft Düsseldorf: Frau in dunklem Schwangerschaftskleid seitlich stehend und linkes Bein nach vorne angewinkelt
Schwangerschaft Düsseldorf

„Hier stehe ich und halte meinen Schwangerschaftsbauch. Du mein kleines noch namenloses Baby bist darin. Ich warte auf Dich und kann es kaum erwarten. Manchmal gibst Du überraschend Zeichen, trittst mich, und ich kann Deine Bewegungen auf meinem Bauch sehen. Manchmal reagierst Du auch auf die  Lieder, die ich Dir vorsinge. Auch Papa flüstert Dir manchmal etwas Liebevolles zu. Schon sind wir eine Familie. Du erkennst uns an unseren Stimmen, ohne dass Du uns gesehen hast. Wenn Du zu uns kommst und meinen Bauch verlässt, wirst Du uns wiedererkennen, wenn wir Dir zur Begrüßung etwas zuflüstern und vorsingen.“ L. Kirkow

Zur Blog-Startseite  | Zur Web-App  (Homepage)

Schwangerschaftsfotografie Düsseldorf

Schwangerschaftsfotografie Düsseldorf

Schwangerschaftsfotografie Düsseldorf: Fotografie einer bildschönen Schwangeren, die aus einer anderen Zeit zu kommen scheint.
Schwangerschaftsfotografie Düsseldorf: zeitlose Schönheit

„Fotografie erlaubt eine Zeitreise. Nicht nur, indem uns das Bild beim Betrachten einen Gruß aus der Vergangenheit in die Gegenwart schickt, sondern indem wir uns beim Fotografieren der Vergänglichkeit bewusst sind, und das Objekt der Gegenwart in all seiner Schönheit zurücksenden in die Vergangenheit, so, als ob es schon immer dort gewesen wäre und nie die Gegenwart erreicht hätte. Das Hier und Jetzt begegnet dem Vergangenen, noch bevor dieses in der Zukunft ankommen kann. Oder anders ausgedrückt: durch die Linse schaut die Zukunft auf die Gegenwart, die sich selbst schon als vergangen begreift.“ L. Kirkow

Zur Blog-Startseite  | Zur Web-App  (Homepage)

Schwangerschaftsfotografin Düsseldorf

Schwangerschaftsfotografin Düsseldorf:
Schwangere in elegantem schwarzen Schwangerschaftskleid

Schwangerschaftsfotografin Düsseldorf: Schwangere steht mit dem Rücken zur Wand in schwarzem Schwangerschaftskleid. Das Kleid öffnet sich über ihren Bauch.
Schwangerschaftsfotografin Düsseldorf

Zur Blog-Startseite  |Zur Web-App (Homepage)